> hier zum PDF

Eine Blackbox für die Fragen der Gegenwart
Mit dem Lügner schlechthin – Pinocchio – an der Pergola, begibt sich das Stapferhaus in der Ausstellung «FAKE» auf die Suche nach der Wahrheit. Der blauschwarze Holzbau mag wohl architektonisch an eine Blackbox erinnern. Ideell bleibt sich die Aargauer Kulturinstitution treu und öffnet den Neubau für einen direkten Diskurs über die Fragen unserer Zeit.

«FIRST» 1 | 2019









je
> hier zum PDF

Prix Lignum für das Mehrfamilienhaus ganz aus Holz
Mitten in St. Gallen, an der Röschstrasse, steht eines der ersten Mehrfamilienhäuser der Ostschweiz ganz aus Holz. Alle tragenden Elemente bestehen aus einheimischer Fichte. Der Betonsockel war bestehend. Da Holz erheblich leichter ist, konnte zwei Stockwerke höher gebaut werden als bei einem konventionellen Baustil. Ein gutes Beispiel für eine innere Verdichtung, wie sie besonders in städtischen Gebieten in Zukunft realisiert werden kann.

holzBaumarktschweiz 2 | 2019


AKTUELLES

 
baunetz
holzbauaustria
Lignum
mikado
mikado
holzbauaustria
holzbauaustria
BDF
bauenmitholz
informationsdienst
> hier zum PDF

Grün, grün, grün
Das Grüne Zentrum in Kaufbeuren setzt auf einfache und klare Strukturen. Ein Holzbau paart sich mit Holz-Beton-Verbunddecken. Die Fassade ist aus Holz.

mikado 4 | 2019

> Website

Aktuell 870 Stellenangebote Führungskräfte / Fachkräfte
und 760 Lehrbetriebe auf FORUM HOLZKARRIERE
Nutzen Sie die vielen Gratisangebote der grössten und vielfältigsten Karriereseite der Holzbranche. Schauen Sie sich unsere neu gestaltete Onlinestellenbörse an und informieren Sie sich über aktuelle Stellenangebote oder Personalnews aus den Unternehmen.
Sie wollen sich Weiterbilden, suchen eine Ausbildungsstätte. Auch da sind Sie bei uns richtig aufgehoben.


Cornfeld Executive Search
> Leiter Sägewerk/Produktionsleiter (m/w/d), Costa Rica
EuroTec GmbH
> Mitarbeiter für den technischen Außendienst (m/w/d), Hagen (DE)
EuroTec GmbH
> Mitarbeiter in der Technik (m/w/d), Hagen (DE)

> hier zum PDF

KVH® und Balkenschichtholz – Holzbaustoffe nach europäischer Norm
Eine neue Broschüre der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. Informiert über die Produktvorteile von KVH® und Balkenschichtholz (Duobalken®, Triobalken®) gegenüber herkömmlichen Holzbaustoffen. Ideal für Architekten, Planer, Zimmerleute und alle, die im Holzbau tätig sind.


> hier zum PDF

Nachhaltigkeit von der Produktion an
Häufig geht es beim Energieverbrauch von Gebäuden lediglich um das Einsparpotential während der Nutzung. Aber es lohnt sich auch der Blick auf die Produktion der Baumaterialien. Produktlebenszyklus ist das Stichwort: Wie hoch ist der Ressourcenverbrauch eines Produktes von der Herstellung über die Nutzung und gegebenenfalls sogar Zweitverwertung bis hin zu Entsorgung? Und genau an dieser Stelle können SWISS KRONO-Holzwerkstoffe punkten.

> hier zum PDF

Workshop: Zustandserfassung und Erhaltung von Holztragwerken
Zustandserfassung und Erhaltung von Holztragwerken sind wichtige Aufgaben und Qualitätskriterien des Holzbaus. Der zweitägige Workshop vermittelt praxisnah die entsprechenden Methoden.

Datum: 5./6. Juni 2019
Ort: Berner Fachhochschule, Architektur, Holz und Bau, Solothurnstrasse 102, 2504 Biel

> hier zum PDF

STEICO Flachdach-Dämmlösungen – jetzt neu mit projektbezogener Lieferung von STEICOroof dry als Gefälledämmung
STEICO bietet als neuen Service Gefälledämmung für das Flachdach mit der Trockenverfahrensplatte STEICOroof dry. Referenzobjekt ist beispielsweise der Erweiterungsbau der STEICO Firmenzentrale. Weitere Konstruktionsvarianten wie z.B. die Flachdachdämmung mit Zwischensparrendämmung oder hinterlüftete Flachdachdämmung finden sich im überarbeiteten Planungsheft Dach Neubau.

> hier zum PDF

ISOCELL – Die Angst des Holzbauers vor der Universität
Beschreibung: Holz als Sonderling im mehrgeschossigen Wohnbau? Im Interview erklärt Anton Kraler wie er den Holzbauern die Angst vor der Wissenschaft nahm und zeigt anhand eines konkreten Projekts die erfolgreiche Umsetzung eines Holzbau-Viergeschossers in Innsbruck.


> hier zum PDF

James Hardie Europe GmbH stellt neue Verarbeitungsanleitung vor
In insgesamt acht Kapiteln stehen darin alle Details zur richtigen Verarbeitung für HardiePlank® Fassadenbekleidungen. Die Arbeitsschritte sind einfach und gut verständlich beschrieben. Vorgestellt wird sowohl die horizontale Verarbeitung (als Stülpschalung oder mit sichtbaren Fugen) als auch die vertikale Montage (als Boden-Deckelschalung).


> hier zum PDF

Herausragende Ingenieurholzbaukunst
Die größte Erlebnis-Holzkugel der Welt ist 40 m hoch, weist einen Durchmesser von 50 m auf und kann von 950 Personen gleichzeitig begangen werden. Sie steht im Mehrgenerationenpark im Oberpfälzer Seenland und bietet nicht nur einen traumhaften Ausblick, sondern in ihrem Inneren auch mehr als 30 Bewegungs- und Entspannungsstationen. HESS TIMBER, ein Unternehmen der HASSLACHER Gruppe mit Sitz in Kleinheubach (Deutschland), zeichnete hier für Konzept & Beratung, Planung, Projektmanagement, Bauteillieferung und Montage verantwortlich. Verbaut wurden 627 m³ Brettschichtholz in den Holzarten Lärche und Fichte.


> hier zum PDF

Die EGGER Konstruktionen sind ab sofort auch in digitalen Datenformaten verfügbar
Die Digitalisierung schreitet auch im Bauwesen mit großen Schritten voran. Für alle am Bau beteiligten Unternehmen gilt es, die Chancen der digitalen Entwicklung zu nutzen, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein. Auch für EGGER als Hersteller von Bauprodukten ist der Schritt vom analogen ins digitale Zeitalter wichtig.


> hier zum PDF

Neue Lignum Bauteilkataloge für Schall und Brand
binderholz Bauteilkatalog bei der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF) anerkannt
In der Schweiz hat die weitere Etablierung und vermehrte Holzanwendung, insbesondere im Bereich des mehrgeschossigen Bauens, eine zentrale Bedeutung. Bei der Planung und Ausführung müssen alle Anforderungen der baurechtlich eingeführten relevanten Normen berücksichtigt werden. Es gilt, die neuen, gestiegenen akustischen Anforderungen an den Komfort (Luftund Trittschall) zu erfüllen. Dabei werden detaillierte Angaben über Flankenwege und spektrale Anpassungswerte verlangt, um die entsprechend erforderlichen Nachweise führen zu können.


> hier zum PDF

Trauen Sie der Kraft eines Titanen!
Der neue Titan V Winkel weist nämlich hervorragende charakteristische Werte in Bezug auf die Zugfestigkeit (100 kN) und Scherfestigkeit (60 kN) auf. Somit sind horizontale Einwirkungen bei mehrgeschossigen Holzbauten in Zukunft kein Problem mehr.


> hier zum PDF

Wohnen im Gleichklang mit den Jahreszeiten
Das neue Hofgebäude am Familiengrundstück Rubner in Kiens beweist einmal mehr, dass ein Rubner Haus aus Holz perfekt mit anderen Materialien wie Glas und Beton harmoniert. Das mehrgeschossige Wohnhaus integriert sich trotz außerordentlicher Architektur perfekt in seine Umgebung, nutzt die Geothermie zur autarken Energiegewinnung und erfüllt sämtliche Ansprüche der fünf Familienmitglieder.

> hier zum PDF

NOVATOP ACOUSTIC: Akustische Paneele aus Massivholz
Die angenehme Raumakustik in der modernen Architektur stellt die Hauptherausforderung vor allem an die Projektanten und Architekten dar. Die richtige Verwendung der Materialien mit akustischer Absorption kann die Raumakustik leicht dem Zweck des gegebenen Raumes anpassen und gleichzeitig ein einmaliges Design mit Massivholzelementen schaffen.


> hier zur Bestellung

Tagungsband 10. HolzbauSpezial (BGT 2019)
Bauphysik & Gebäudetechnik
Zu jedem Kongress wird ein begleitender, ausführlicher Tagungsband erstellt. Die Mehrauflagen sind gering gehalten. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Tagungsbänden für den Einzelverkauf zur Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit.


> hier zum PDF

Das höchste Holzgebäude der Welt, Mjøstårnet, in Norwegen fertiggestellt
Das 18-stöckige Gebäude in Brumunddal, Norwegen, erreicht eine Höhe von 85,4 Metern. Das Gebäude bietet Platz für ein Hotel, Privatwohnungen und Büros. Die schnellen und leichten Kerto® LVL-Furnierschichtholzprodukte von Metsä Wood kamen in den Deckenelementen des Gebäudes zum Einsatz.

> hier zum PDF

Mit HECO-Schrauben planen, bauen und gewinnen – Architekturstudentinnen entwerfen Multifunktionsbau
Bei einem Architekturwettbewerb der Technischen Universität (TU) Berlin bestand die Aufgabenstellung darin, eine multifunktionale Anlage für Flüchtlingsunterkünfte zu entwerfen und anschließend zu bauen. Es gewannen drei Studentinnen, deren Modulbausystem «Plug-In» sogar den «Social Design Award» erhielt. Wertvolle Tipps zum Bau kamen von HECOSchrauben – ebenso wie Justierfüße zur Konstruktion einer Terrasse und Befestigungsmittel für Furniersperrholzplatten.

> hier zum PDF

GUTEX: NABU-Bodenseezentrum mit naturverträglichen Materialien gebaut
Hirschkäferbiotop, Storchenhorst, Wildbienenhotel – wenn der NABU baut, profitieren Flora und Fauna. Mit dem neuen NABU-Bodenseezentrum erhalten die NABU-Aktiven in Reichenau ein neues Headquarter, das umweltbewusst und vorbildlich die Grundätze des Naturschutzbund Deutschland e.V. erfüllt. So wurde beim Bau viel Wert auf naturverträgliche Materialien gelegt.

> hier zum PDF

SFS bietet komplette Befestigungssortimente für den Holzbau
Als breit aufgestellter Komplettanbieter präsentiert sich SFS auch im Geschäftsbereich Holzbau. Der Spezialist für Befestigungstechnik verfügt jetzt über ein vollständiges Sortiment für den Element- und Zimmermannsbau sowie den Ingenieurholzbau und bietet damit größtmögliche Anwendungsvielfalt mit hohem Kundennutzen.

> hier zum PDF

In Kombination mit Beton: neue Dimensionen im Holzbau
Holz und Beton sind Baumaterialien, die zunächst konträre Vorstellungen hervorrufen: Beton steht für große, eher moderne Immobilien. Holz dagegen gilt als Inbegriff von Wärme und Behaglichkeit. Nach Einschätzung von Christof Wirth von der Dennert Baustoffwelt ist «die Zeit nun reif für den Hybridbau», so seine Einschätzung. Wände aus Holz in Kombination mit Betondecken eröffnen gerade im Objektbau ganz neue Möglichkeiten.

> hier zum PDF

PFLÜGER TOB - zweite wasserführende Ebene: Fenster einfach und sicher einbauen
Das aus recycelten PET-Flaschen produzierte System aus Dämm- bzw Dichtkeil und Fensterbankanschlussprofil bietet eine einfache und sichere Lösung um das Eindringen von Wasser in die Holzkonstruktion zu verhindern. Kundenindividuelle Lösungen bieten für jede Wandkonstruktion und für jede Fenstertype die passende Abdichtung.


> hier zum PDF

Schnell, einfach und dabei sicher
Der moderne Holzbau benötigt intelligente Konstruktionen und Bauprodukte um sich gegenüber Stahl und Beton am Markt zu behaupten. Die Schlüssel dazu sind unter anderem der hohe Planungs- und Vorfertigungsgrad von standardisierten Bauteilen und Modulen.


hier zum PDF

PEFC Certified Timber: the best choice for sustainable construction
Architects, designers and others specifying building materials for construction projects are increasingly turning to timber as a key element of the building design. It is used for interior design elements and as a way to deliver the next generation of sustainable buildings. Timber is now viewed as a simple and straightforward way of achieving a high-performance, energy efficient building. Timber can also contribute to the wellbeing of building occupants as part of a biophilic design approach. Timber is renewable and has the lowest embodied carbon of any commercially available building material. Those specifying timber can therefore be confident that it will deliver a sustainable building fabric in addition to excellent thermal and acoustic performance.


hier zum PDF

SYSTEM SLIDE – die perfekte Lösung für den Holzbau
Das System Slide von helopal ermöglicht den normgerechten Einbau von Fensterbänken und verhindert Wassereintritt in den Baukörper. Es bietet dem Planer / Architekten volle Gestaltungsfreiheit und dem Verarbeiter Sicherheit bei der Umsetzung.

> hier zum PDF

CAS Digital Planen, Bauen, Nutzen – BIM sicher anwenden
Alle reden vom digitalen Bauen, wir zeigen Ihnen wie.
Der Wandel vom analogen zum digitalen Bauen verändert fast alle Prozesse, Rollen, Verantwortlichkeiten und Aufgaben. Im CAS Digital Planen, Bauen, Nutzen erwerben Sie die Methodenkompetenz, um Planungs- und Produktionsprozesse durchgehend digital zu führen. Sie beherrschen den digitalen Workflow, verstehen und definieren die BIM-Use-Cases der Baudisziplinen und sind in der Lage, ein IDM (information delivery manual) zu formulieren und praktisch anzuwenden. Melden Sie sich jetzt an!


> hier zum PDF

Konferenz Holz 4.0: Kundenverhalten im Wandel
Der digitale Wandel verändert das Kundenverhalten. Wie reagiert die Wald- und Holzbranche? Das ist Thema der 3. Konferenz Holz 4.0 / S-WIN Statusseminar.
Elf Expertinnen und Experten aus der Holz- und Waldwirtschaft, dem Marketing und der Forschung liefern an der Konferenz wichtige Impulse, Hintergrundinformationen, Instrumente und Praxisbeispiele mit Fokus «Kundenverhalten im Wandel».




Seitenanfang (online: Newsletter Nr. 166)