12.03.2019
informationsdienst
Neu: Schallschutz im Holzbau – Grundlagen und Vorbemessung

Vor dem Hintergrund der sich fortwährend entwickelnden DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau" mit den darin festgelegten Mindestanforderungen, dem neuen Prognoseverfahren und dem für den Holzbau wichtigen Teil 33 "Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes - Holz-, Leicht-und Trockenbau" erschien es geboten, einen ergänzenden Leitfaden für die Praxis zu erarbeiten. Herausgegeben wird nun ein fast 200-seitiges Standardwerk zum Schallschutz im Holzbau.

> Link